Allgemeine Aufgaben

Wahrung und Förderung der beruflichen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und gesundheitlichen Interessen der Kollegenschaft im Rahmen des PVG. Die Dienststellenleiter (Bezirkshauptmann/-frau bzw. Bezirksschulinspektor/-in, Präsident des Landesschulrates bzw. Landesschulinspektor, Leiter der Abteilung 2) und in Angelegenheit der einzelnen Schulen die Schulleiter/-innen sind Verhandlungspartner der Personalvertretung. Die Personalvertretung hat dafür einzutreten, dass die zugunsten der Bediensteten geltenden Gesetze, Verordnungen, Verträge, Dienstordnungen, Erlässe und Verfügungen eingehalten und durchgeführt werden.


Konkrete Aufgaben

(auszugsweise Personalvertretungsgesetz)



1. Der Personalvertretung obliegt die Mitwirkung bei:

2. Mit der Personalvertretung ist das Einvernehmen herzustellen:


3. Der Personalvertretung ist schriftlich mitzuteilen:


4. Darüber hinaus kann die Personalvertretung: